Verliebt in Neukölln

Bruno-Bauer-Geburtstags-Abend

6. September 2021 (Montag), 20:00 Uhr

in der „KiEZKAPELLE NEUKÖLLN“, Neuer St. Jacobi-Friedhof, Hermannstraße 99-102, 12051 Berlin-Neukölln

mit LiVE-Musik und Kartoffelsuppe 

aus Kartoffeln vom Rudower Bauern Mette 

— auf Wunsch mit ganzen Früchten — 

sowie Vorstellung des Bruno-Bauer-Buches 

© worttransport.de Verlag Herbert Friedrich Witzel 

Es kommen zu Wort im Lauf des Abends: 

* Rixdorf,

* Bismarck,

* Marx und Engels und

* die „Heilige“ Bruno-Bauer-Family

* einschließlich Patentöchterchen Agatha Nalli-Rutenberg (1838―1919).

Eintritt: 8 EUR – davon sind 5 EUR fürs Bruno-Bauer-Buch. 

Veranstalter: 

worttransport.de Verlag Herbert Friedrich Witzel 

<witzels-worttransport@web.de

Tel.: 030-693 16 49 
*

1 Bruno Bauer (* 6. September 1809 in Eisenberg, Herzogtum Sachsen-Altenburg; † 13. April 1882 in Rixdorf bei Berlin) war ein deutscher Theologe, Bibelkritiker, Philosoph  und Historiker. (Wikipedia.) Im „Bergverein“ des Rollbergviertels machte er sich stark für den Bau einer Pferdebahn, deren Fertigstellung er dann leider nicht mehr erlebte.